SF-25 C2000 Falke-81 (D-KOOE)

Der Falke ist ein zweisitziger Reisemotorsegler, das heißt er ist eigenstartfähig und ist nicht auf die Winde oder ein Schleppflugzeug angewiesen. Es reicht zum Fliegen die Segelfluglizenz, allerdings nach einer Umschulung und mit dem entsprechenden Eintrag für TMG (Touringmotorglider) im Segelflugschein. Der Falke ist ein recht gutmütiges Flugzeug mit dem auch schon mal weitere Strecken, wie z. B. nach Jersey und Kroatien, unternommen werden. Dieser Falke wurde  1981 als 2. C-Falke mit dem L-2000 EA 2 Triebwerk (damalige Seriennummer 1004) der Fa. Limbach produziert. Er ist im Jahre 1983 von den Braunfelser Fliegern gekauft worden und tut seit dem zuverlässig seinen Dienst in unserem Verein. Übrigens: der Falke ist der meistgebaute  Motorsegler (>1500 Stück) der Welt und in den 70er Jahren stellte Wolf Heckmann einen inoffiziellen Weltrekord auf: in 230 Std. und 34 Min Alleinflug nach Australien!

Literaturhinweise: W. Heckmann: "Haie fressen keine Deutschen", Gerd Zipper: "Falkenhorst-Die Geschichte der Scheibe-Flugzeuge"

Hersteller Scheibe Flugzeugbau GmbH, Dauchau
Werknummer 44315
Baujahr 1981
Bauweise Gemischt
Ausführung Zentralrad (mit 2 Stützrädern an Nylonstäben unter den Flächen)
Sitzplätze 2
Spannweite 15,25 m
Länge 7,60 m
Flügelfläche 18,2 m²
Profil Mü (Scheibe)
Streckung 13,8
max. Flugmasse 610 kg
max. Flächenbelastung 33,5 kg/m²
Dienstgipfelhöhe 5000 m (15.000 ft)
max. Fluggeschwindigkeit 190 km/h
Reisegeschwindigkeit 130-150 km/h
Überziehgeschwindigkeit 70 km/h
min. Sinken bei 75 km/h 1,1 m/s
Bestes Gleiten (Festprop.) 22
Startrollstrecke 160-180 m
Steigleistung 2,5 m/s (500 ft/min)
Reichweite (je nach Drehzahl) 500-600 km
Triebwerk Limbach L 2000 EA 2 (luftgekühlt)
Hubraum 1.994 cm³
Zylinder 4 (Boxeranordnung)
Startleistung (max 5 min) 59 kW (80 PS)
Dauerleistung (2900 U/min) 49 kW (68 PS)
Verbrauch 11-13 l/h
Schmierstofftank 2 l
Kraftstofftank 55 l
Kraftstoffart Avgas 100 LL oder 98 ROZ Tankstellen-Superbenzin
Luftschraube 2-Blatt Hoffmann Holzfestpropeller ("Kombi-Latte")
Besonderheiten 2 Höhenmesser (ft/m), Transponder, NAV, GPS, Pos-Lights