Wetzlarer Segelflugwoche

Unser Team: (von links) Christian Reeh, André Frank, Sebastian Seibert, Claudia Wolf, Paul Klabunde, Felix Laucht und Jan Naumann

Vom 28. April bis 5. Mai veranstaltete der Wetzlarer Verein für Luftfahrt auch 2018 mit der "Wetzlarer Woche" einen Freundschaftswettbewerb zur Förderung des Strecken- und Leistungssegelfluges. In diesem Jahr waren für den LSV Hörbach gleich fünf Flugzeuge am Start. Christian, Felix und André starteten im Einsitzer, Paul und Claudia, sowie Jan und Sebastian im Doppelsitzer.

Da der Wettbewerb schon drei Jahre in Folge stattfindet, bedeutet er für uns nicht nur Streckenflugerfahrung zu sammeln und viel Spaß zu haben, sondern auch viele alte und neue Freunde zu treffen. Als Team anzutreten fördert zudem auch den Zusammenhalt: morgens beim Aufrüsten der Flugzeuge, bei der Planung der Tagesaufgabe, beim Abrüsten der Flugzeuge oder dem Zurückholen nach einer Außenlandung. Auch die gemeinsame Auswertung der Flüge ist eine spannende Sache und eröffnet völlig neue Blickwinkel.