Patricia und Laura haben ihre praktische Segelflug-Prüfung bestanden!

Es gibt Grund zum Feiern: Patricia und Laura haben beide ihre praktische SPL-Scheinprüfung bestanden! Wir gratulieren den beiden sehr herzlich und wünschen ihnen eine erfolgreiche Fliegerinnenkarriere!

Am 12. September war es endlich so weit: der Tag der finalen Prüfung! Seit Wochen drehte sich für Patricia und Laura schon alles um den Weg hierhin - Übungsstarts, Streckenflugeinweisungen, Flugaufträge. Jetzt haben sie beide die Segelflugausbildung erfolgreich abgeschlossen! In jeweils drei Prüfungsflügen mussten die beiden dem Prüfer demonstrieren, dass sie dazu in der Lage sind, Segelflugzeuge sicher zu fliegen und sie auch in außergewöhnlichen Situationen zu beherrschen. Der Prüfer achtet darauf, dass Starts, Landungen und Kreisflüge sauber geflogen werden, dass auf Seilrisse und Strömungsabrisse angemessen reagiert wird und dass die beiden Pilotinnen auch unter Stress die richtigen Entscheidungen treffen. 

Auch für die Fluglehrer ist eine solche Prüfung ein besonderer Moment. Hat sich die Ausbildung bezahlt gemacht? Werden die eigenen Flugschülerinnen die Prüfungen meistern? Nach insgesamt sechs Prüfungsflügen dann die Gewissheit: Ja, sie können es! Für Paul, Christian, Tobi und Dirk ist das ein toller Moment. Für die beiden Prüflinge hat die Sache einen kleinen Dämpfer: sie sind keine Flugschülerinnen mehr, aber den SPL-Schein halten sie erst in einigen Tagen in Händen. Bis dahin sind sie noch einmal Fußgängerinnen. Erst wenn sie den Schein in Händen halten, gehört der Himmel ihnen!

Der LSV Hörbach betreibt im Rahmen der Vereinsarbeit eine eigene Flugschule und ist eine zertifizierte Ausbildungsorganisation. Das bedeutet, dass wir Flugschüler*innen vom ersten Start bis zur finalen Prüfung ausbilden können. Die Fluglehrer machen diese Arbeit ehrenamtlich. Dadurch ist es möglich, die Kosten der Ausbildung gering zu halten. Die Ausbildungsflüge sind in den Kosten der Vereinsmitgliedschaft schon enthalten. Die Ausbildung dauert in der Regel 2-4 Jahre. In dieser Zeit absolviert man zwischen 100-250 Ausbildungsflüge und sammelt bereits viel praktische Flugerfahrung. Am Ende der Ausbildung stehen eine umfangreiche theoretische Prüfung sowie die praktische Überprüfung.

Wir gratulieren Patricia und Laura ganz herzlich zur bestandenen Prüfung undr wünschen ihnen viele erfolgreiche Flüge!


Das könnte dich interessieren:

Weitere Informationen zur Segelflugausbildung gibt's hier: Fliegen lernen >
Weitere Informationen zur Mitgliedschaft im Verein gibt's hier: Mitglied werden >