Abfliegen 2018

Für die Segelflieger unseres Vereins endete die Saison 2018 am 13. Oktober mit dem traditionellen Abfliegen. Aktive und passive Vereinsmitglieder trafen sich zum letzten Segelflugbetrieb der Saison. Alle wollten noch ein letztes Mal in diesem Jahr mit einem Segelflugzeug abheben bevor die etwa fünfmonatige Winterpause anbricht. Das Wetter war an diesem Tag fast sommerlich und eignete sich deshalb perfekt für einen kleinen Wettbewerb, bei dem sich die Piloten beim Landen in abgesteckten Zielfeldern messen konnten.

Auch in diesem Jahr blicken wir auf eine sehr erfolgreiche Saison zurück. Anlässlich der Sechzigjahrfeier gab es schon im Mai mit dem Bürgerfrühschoppen und dem Tag der offenen Tür zwei Termine für alle Luftsportinteressierten oder die, die sich dem LSV zugehörig fühlen. Das diesjährige Sommerfliegerlager verbrachten wir zum zweiten Mal im Erzgebirge. Dieses Mal allerdings mit traumhaftem Wetter und ganz ohne den in 2016 erlebten Dauerregen. Auch die Ausbildung war in dieser Saison sehr erfolgreich. So konnten sich zwei Flugschülerinnen freifliegen und dürfen jetzt allein in die Luft gehen. Zwei Flugschülerinnen und zwei Flugschüler konnten mit der praktischen Prüfung ihre Ausbildungen erfolgreich abschließen.

Nach dem Flugbetrieb feierten wir den Saisonabschluss im Clubhaus mit einem leckeren Buffet und viel Vorfreude auf diese nächste Saison.