2015 - erfolgreichster Tag der offenen Tür

Seit 2011 richtet der LSV jedes Jahr einen Tag der offenen Tür aus und keiner war bisher so erfolgreich wie der diesjährige. Dabei sah es gegen Mitte der Woche noch so aus, als ob der Sonntag ein verregneter Tag werden sollte. Aber das Wetter besann sich eines Besseren. Pünktlich am Sonntag gab es strahlenden Sonnenschein und nur ein laues Lüftchen, also ideale Bedingungen für unsere Veranstaltung und natürlich unsere Gäste.

Diese begann um 10 Uhr erstmals mit einem Feldgottesdienst auf dem Vorplatz der Flugzeughalle, gehalten von dem ortsansässigen Pfarrer Gessner. Im Anschluss ging es nahtlos in den Tag der offenen Tür über. Unser Hochleistungseinsitzer Ventus 2 stand am Infostand zum Probesitzen bereit, direkt daneben ein Segelflugsimulator, mit dem das Fluggefühl schon am Boden getesten werden konnte.
Über 40 Besucher nahmen die Möglichkeit eines Passagierfluges wahr, viele im Segelflug, einige in unserem Motorsegler „Falke“. Bei guter Sicht und Thermik konnte die Landschaft meist eine Viertelstunde von oben genossen worden und das unvergleichliche Gefühl des fast lautlosen Flugs mit den Kräften der Natur bewundert werden.
Für das leibliche Wohl war natürlich auch gesorgt: Gyros, Steak, Bratwurst und Pommes waren heiß begehrt. Auch die jüngeren Besucher kamen auf ihre Kosten, denn um 13 Uhr zauberte Jörg Seibert alias Zauberer Batek ein Lachen auf die Gesichter vieler Kinder.
Zu der Veranstaltung wurden letztlich über Facebook aktiv ca. 450 Personen eingeladen und auch die Verbindung mit dem Sommerfest des Wildgeheges der Stadt Herborn war eine glückliche Verknüpfung: In Zusammenarbeit mit Thomas Rittner, der für das Wildgehege verantwortlich ist, entstand die Idee, die beiden Veranstaltung zu verknüpfen. Vom Segelfluggelände aus wurden Rundflüge über dem Wildgehege angeboten. Der Verein sponsorte hierzu drei Rundflüge, die vom Wildgehege auf fünf erweitert wurden, die im Rahmen des Sommerfestes verlost wurden.
Als der Tag der offenen Tür in den frühen Abendstunden zu Ende ging, konnten wir Segelflieger auf das erfolgreichste Event dieser Art zurückschauen. Nie waren so viele Besucher da und nie haben wir so viele Gastflüge gemacht. Vielleicht können wir in ein paar Wochen auch sagen, nie haben wir so vielen Besuchern den Virus der Flugleidenschaft vermitteln können.
Die fliegerische Karriere so einiger aktiver Mitglieder führt nämlich über die Meilensteine „Tag der offenen Tür“ und „Schnupperfliegen“ hin zum aktiven Scheinpiloten.

Zu den Segelfliegern bei Facebook.
Zum Schnupperfliegen.